Swisscom_XGENCY_Header_1920Swisscom_XGENCY_Header_1920

Mit der Webserie XGENCY betreten wir gemeinsam mit Swisscom Comedy-Neuland. Schweizer Mockumentaries gibt es bisher nämlich kaum - und schon gar nicht mit einem bedeutenden Konzern als Absender. XGENCY begleitet eine Innovationsagentur auf ihrer Suche nach neuen, bahnbrechenden Produkten für das inOne-Programm von Swisscom. Dass dabei nicht immer alles reibungslos verläuft, versteht sich von selbst.

Die mehrteilige Mockumentary läuft über Youtube. Neben organischer Verbreitung erzeugt die auf das Unterhaltungsangebot ausgerichtete Kampagne Traffic, die Mockumentary wiederum leitet Zuschauer auf die Angebote von Swisscom.

Kunde
Swisscom

Projekt
inONE Online-Kampagne

Partner
Lina Baumann, Wearejones, TLGG Berlin

 

Abmarsch Richtung Zukunft (Episode 1 von 7)

Die drei Praktikanten Svetlana, Joel und Philip nutzen ihre Zeit in der Agentur auf höchst unterschiedliche Weise. Kreativchef Hugo hat derweil ein Innovationsproblem und kommt auf eine revolutionäre Idee.

 

Alle Macht der Jugend (Episode 2 von 7)

Die Präsentation für Swisscom rückt näher und Hugo hat eine folgenschwere Entscheidung getroffen, um diese so innovativ wie möglich zu gestalten. Die drei Praktikanten ahnen noch nicht, was ihnen blüht.

Der Schuhprojektor (Episode 3 von 7)

Svetlana, Joel und Philip finden sich plötzlich in führender Position wieder und müssen direkt abliefern. Erstaunlicherweise ist es ausgerechnet Philip, der die erste zündende Idee hat. Leider erweist sich diese im Anschluss als zündender als erwartet.

Das schwimmende Wohnzimmer:
Planungsphase (Episode 4 von 7)

Svetlana platzt im Angesicht der Unprofessionalität ihrer Kollegen endgültig der Kragen. Sie beschliesst daraufhin ihr eigenes Herzensprojekt voran zu treiben. Philip isst in der Zwischenzeit Schoko-Muffins und nimmt so mehr Einfluss auf das Bauvorhaben, als den Dreien lieb sein kann…

Das schwimmende Wohnzimmer: Verabschiedungsphase  (Episode 5 auf 7)

Das schwimmende Wohnzimmer ist endlich fertig, jedoch nicht ganz so wie Svetlana sich das vorgestellt hat. Hugo verkündet, dass demnächst ihr CEO vorbeischaut und versucht dem wachsenden mentalen Druck mit körperlicher Ertüchtigung entgegenzuwirken. Philip geht derweil auf eine unerwartete Reise.

Zuschauerbindung und Integration des Produkts

Am Ende einer jeden Folge geben wir den Zuschauern die Möglichkeit unseren Kanal zu abonnieren, wo sie mit Extra-Content, Teasern und Gewinnspielen belohnt werden. Ausserdem können alle, die durch die Show auf Swisscoms inOne-Paket aufmerksam wurden, mit nur einem Klick mehr über das Produkt erfahren.

Neue Episoden demnächst hier.

Folgt der XGENCY auf Youtube: http://youtu.be/Flols1-72rk

 

Fortsetzung des Storytellings in den Sozialen Medien

Zwischen den wöchentlich ausgestrahlten Episoden verwischen wir die Grenzen zwischen Fiktion und Realität, indem wir allen Zuschauern die Möglichkeit geben mehr über die Arbeit der XGENCY zu erfahren, mit den einzelnen Charakteren in Kontakt zu treten oder sogar Geräte zu gewinnen, deren Erfindung sie in der Serie mitverfolgt haben. Um in den Kommentarsektionen der Show direkt auf Beiträge eingehen zu können, nahmen wir am Set sogenannte Instant Reactions der Darsteller auf, die erfahrungsgemäss mehr sagen, als tausend Worte.